Aktuelles

Sommerfest 2018

Unser Sommerfest 2018 war wieder einmal SUPER !

Zwar konnten nicht alle Sumpfies bei uns sein, aber alle die dabei waren hatten ein schönes Fest.

Herzlichen Dank an alle Salat-, Kuchen, und Getränkespender sowie an alle Helfer . . . .

. . . .  an Thomas, der Probefahrten mit seinem Segway ermöglicht hat – was größere und kleinere Goischder auf dem Feldweg teilweise vor Herausforderungen stellte.

. . . .  an Gottfried, der alle „kleinen“ Goischder mit seinem Rasentraktor auf Probefahrt schickte (wenn die noch mehr üben, kann er das Messer wieder einbauen und hat in Zukunft viel Hilfe !).

. . . . . gaaaaanz besonders an unsere Christa und unseren Zunfti Gottfried, die wieder einmal ihren Garten zur Verfügung gestellt haben. Aber nicht nur das. Sicher waren sie wieder tagelang mit Vorbereiten, Tische-Richten, Schmücken und dem Einkauf beschäftigt ! Ihr seid die Besten ! Wir hoffen, dass Ihr Euch mit unserem Gutschein für ein Essen bei Elena von der Anstrengung ein klein wenig erholen könnt ;-).

Unsere Kinder waren sehr konzentriert, wie dieses Bild zeigt.

Schön war es natürlich, dass trotz vieler Terminprobleme viele dabei waren. Die Feier ging nach Kuchen und Grillen noch lange mit Gesprächen und Musik weiter !

Und am nächsten Tag wurde von einer etwas kleineren Gruppe wieder aufgeräumt und die Reste vom Abend in Teller und Glas „entsorgt“.

Sommerfest 2018

Hallo Sumpfgoischder,

sicher habt Ihr alle schon gehört, dass wir am

Samstag, den 14. Juli 2018, ab 15.30 Uhr,

unser Sommerfest im Garten von Christa und Gottfried feiern wollen.

Wie immer ist jeder Salat, Kuchen etc. für die Allgemeinheit willkommen.  Grillgut bringt jeder für sich selbst mit. Bitte auch an Teller, Besteck etc. und Gläser denken.

Wer beim Aufbau und Transport mithelfen kann – bitte beim Zunfti melden!

Das große Aufräumen ist am 15. – Näheres besprechen wir beim Grillfest.  Getränke werden aus dem Lager geholt bzw. noch eingekauft.

Mitbringsel werden natürlich auch bei den Getränken angenommen .

Stammtisch Juli

Hallo Sumpfgoischder,
unser Stammtisch findet in diesem Monat
am Mittwoch, den 11. Juli , ab 19.00 Uhr,
in der Taverna Ammos  in Schwaikheim
statt.
Wir wollen beim Stammtisch auch über unser
Sommerfest am Samstag, 14. Juli 2018,
bei Szauters im Garten, sprechen.
Wer will kann schon jetzt bei Marion Bescheid geben, um die Anzahl und Vielfalt der Salate und sonstigen „Spezialiäten“ zu planen.

Stammtisch im Mai

Im Mai hatten wir unseren Stammtisch erstmals im Casa Wiesental. Dank gutem Wetter und leckerem Essen konnten wir einen schönen Abend auf der Terrasse genießen.
Der nächste Stammtisch findet am 11. Juni statt, bitte schon einmal vormerken. Infos kommen noch.
Einige Goischder haben am Sonntag noch den Abschluss des 80. Frühlingsfestes gefeiert.
Wir wurden von den Täleshexen aus Aichtal zum 22. Narrentreffen eingeladen.
Neue Infos gibt es für ortsansässige Freunde wieder in unserem Schaukasten bei der Fa. Szauter in Schwaikheim.

Aktionstag und 1. Mai

Am 29.04. waren wir mit zwei Ständen beim Aktionstag des BdS dabei.
Wir bedanken uns bei allein Schwaikheimern und Besuchern, die bei uns vorbeikamen.
Unsere Kinder haben mit großem Einsatz die „Schaumkuss- und Gummibärchen-Schleuder“ betrieben!
Toll wie viele Junge und „Junggebliebene“ ihre Talente als Fänger ausprobierten, um etwas Süßes zu ergattern.
Großes Lob und vielen Dank an unseren Narrensamen, der wirklich alles gab.
Am zweiten Goischderstand gleich daneben gab es viele verschiedene Obstkuchen und Kaiserschmarrn zum Essen. Dazu boten wir neben den „normalen“ Getränken erstmals Mai-(oder „Sumpfbowle“) und Beerenbowle an, die beide sehr gut angenommen wurden. Hier vielen Dank an alle Kuchenbäcker/innen, Kaiserschmarrnherstellerinnen und die eifrigen Verkäufer am Stand.
Dank unseren Auf- und Abbauteams wurde auch alles wieder schnell im Lager verstaut und wir konnten beim Fest der Schwaikheimer Feuerwehr den Tag ausklingen lassen.
Bei der Walpurgisnacht der Remshexen in Waiblingen waren wieder einige Goischder dabei. Am Remsufer gab es ein großes Walpurgisfeuer und eine beeindruckende Feuershow mit vielen Showeffekten. Die Goischder zog es anschließend noch weiter zum Beutelsbacher Weinfest.
Am 1. Mai waren dann fast alle Sumpfies irgendwo wandern. Viele Goischder trafen sich bei den Blumen- und Gartenfreunden im Schönbühl – entweder vor ihrer Tour oder als Abschluss. Die von uns gespendeten Kuchen wurden gerne angenommen – und sehr schnell verkauft ! Danke an unsere Bäckerinnen für ihre Unterstützung.

Am Freitag, 11. Mai findet unser nächster Stammtisch statt.

Wir treffen uns ab 19.00 Uhr im Casa Wiesental, der neuen Pizzeria.

Aktionstag und 1. Mai

Hallo Goischder,
wir nehmen am Aktionstag des BdS am kommenden Sonntag, 29.04., teil.
Wie Ihr sicher alle schon gehört habt, verkaufen wir Kuchen und Kaiserschmarrn und natürlich auch Getränke – liebe Gäste: lasst Euch überraschen !!!
Deshalb denkt bitte alle ans Kuchenbacken und Vorbereiten !
Ute vom Orga-Team freut sich sicher noch über Meldungen und auch Meli kann sicher noch Kuchenspenden notieren.
Am 1. Mai sind zwei Goischder bei den Blumen- und Gartenfreunden aktiv. Wer auch hierfür noch Kuchen backen kann, darf diesen gerne beim „Vorbeiwandern“ mitbringen – oder am Tag zuvor bei Marion abgeben. Die Damen der „BluGas“ haben uns auch ihre Unterstützung fürs Backen beim Aktionstag zugesagt.
Bei der Hauptversammlung wurde beschlossen, dass unsere Stammtische künftig immer am 11. des Monats statt finden. An den Wochenenden haben wir dann auch Gelegenheit, die ganze Familie einzubeziehen.
Infos für den 11. Mai kommen noch. Bitte notiert Euch den Termin schon einmal vor !

Fleckenputzete und Hauptversammlung

Vergangenen Samstag war auch in Schwaikheim wieder Kreisputzete.

Mit 15 Sumpfgoischdern waren wir nach der Jugendfeuerwehr die zweitgrößte Gruppe und Dank unserer grünen Jacken fielen wir natürlich auch auf. Das wieder einmal gehörte Gerücht, es gäbe die Sumpfgoischder nicht mehr, konnte so schnell aus der Welt geschafft werden.

Zu unserer

Hauptversammlung 2018

am Freitag, den 13. April 2018, um 19.00 Uhr,

 in der Begegnungsstätte, Großer Saal,

laden wir herzlich ein.

Nachdem im letzten Jahr fast alle Posten neu und längerfristig besetzt wurden, stehen in diesem Jahr nicht viele Wahlen an.

Hier die voraussichtliche Tagesordnung:

01. Begrüßung
02. Aktuelles
03. Bericht aus der Kampagne 2018 / Besprechung der Kampagne 2018
04. Bericht der Kassenprüfung und Wahl neuer Kassenprüfer (2 Personen)
05. Bericht der Kassenwartin
06. Entlastungen (Gesamtentlastung des Vorstandes und der Kassenwartin)

07. Infos vom Häswart und Wahl des Häswarts
08. Infos vom Maskenwart
09. Infos aus dem Orga-Team
10. Infos vom Presseteam
11. Anträge
12. Sonstiges / Termine

Reicht Eure Anträge zur Hauptversammlung bitte bis spätestens  30. März 2018 beim Vorstand ein.

Neueröffnung und Termine

Vergangenen Samstag haben wir bei der Neueröffnung des neuen Geschäfts „´s Eck“ (Ecke Bahnhofstr./ Wilhelmstraße) mitgeholfen und die Bewirtung übernommen. Bei sonnigem Wetter, Guggen-Musik und vielen Besuchern kam fast noch einmal Fasnetsstimmung auf.

Testing

Als nächstes steht die „Kreisputzete“ am Samstag, den 10.03.2018, an. Treffpunkt ist beim Bauhof um 9.00 Uhr, wir bitten Euch, zahlreich zu erscheinen. Wir kommen natürlich wieder „in grün“ und unter unserem Motto „SMS – Sumpfgoischder machen Sauber“ ;-)) !

Dafür bitten wir um Anmeldung bei Melanie, denn sie muss die Teilnehmerzahl melden.

Am 13. März 2018 findet ab 19.30 Uhr „bei Stefan“ im Rübezahl unser erster Stammtisch 2018 statt. Wir wollen eine kleine Kampagne-Nachbesprechung machen, bitten also entsprechend der Mail von Melanie um Mitteilung, was Euch gefallen hat etc . . . .

Außerdem bitten wir um Anmeldung (!!!), damit das Rübezahl-Team etwas planen kann. Meldet Euch kurz bei Melanie oder im Chat.

Termine – Termine

Hallo Sumpfgoischder,

die nächsten Termine stehen an:

Zuerst steht die „Kreisputzete“ am Samstag, den 10.03.2018, an. Wie immer ist Treffpunkt beim Bauhof um 9.00 Uhr, wir bitten Euch, zahlreich zu erscheinen. Wir kommen natürlich wieder „in grün“ und unter unserem Motto „SMS – Sumpfgoischder machen Sauber“ ;-)) !

Am 13. März 2018 findet ab 19.30 Uhr „bei Stefan“ im Rübezahl unser erster Stammtisch 2018 statt. Wir wollen eine kleine Kampagne-Nachbesprechung machen, bitten also entsprechend der Mail von Melanie um Mitteilung, was Euch gefallen hat etc . . . .

Hoch-Zeit …

….. Fortsetzung :
Nach dem Umzug am 10.02. in Wernau waren einige Sumpfgoischder bei den Bloggoischd´rn in Großheppach auf der Hallenfasnet. Die Bloggoischd´r und die Querköpf spielten hier und zu unserer Freude gab es nur Live-Musik !
Es war eine tolle Veranstaltung.
Am Sonntag, den 11.02. nahmen wir (wieder einmal mit dem Bus) am Umzug der Bettschoner in Weitingen teil. Die „Bettschoner“ blicken auf eine lange gewachsene Fasnetstradition zurück und  zählen mit acht Masken- und Häsgruppen und über 180 Narren zu den größeren Narrenzünften der Umgebung. Am diesjährigen Umzug nahmen 47 Gruppen teil, die närrische Nummer 44 waren wir Sumpfgoischder. Nach dem Umzug trafen sich viele Narren zum Ausklang in der „Hoamet-Scheune“ und auch die Sumpfgoischder waren fast vollständig dabei, bevor wir wieder zurück zum Bus gingen.
Den Rosenmontag verbrachten wir schon traditionsgemäß bei den Boschurle in Erlenbach-Binswangen. Zuerst ging es für eine kleine Abordnung zum Treffen der Prinzenpaare um 11.01 Uhr in die Winzergenossenschaft. Danach trafen wir die anderen Goischder auf dem Aufstellungsplatz für den Rosenmontagsumzug. Mit viel „Hellau“ und gelegentlichen „Sumpf-Goischder“-Rufen zogen wir durch den Doppelort und blieben anschließend noch einige Zeit auf dem Marktplatz in Erlenbach, um mit Guggenmusiken und vielen Narren zu feiern.
Den Fasnetsdienstag begannen die Sumpfgoischder in verschiedenen Kindergärten in Schwaikheim. Dort erklärten wir den aufgeregten kleinen Zuhörern die Geschichte der Goischder, wo wir her kommen und was wir so tun. Auch, dass wir ganz „liebe Goischder“ sind, die zwar manchmal etwas Schabernack treiben, aber niemanden wirklich erschrecken oder ärgern wollen.
Ganz besonderen Dank an die Kinder des Paula-Korell-Kinderhauses, die obwohl wenige da waren, unseren Ruf sehr gut konnten und an die „Panorama-Kinder“, die uns mit allen Gruppen ihre Faschingstänze vorführten und uns ihren Narrenruf („Kon-Fetti“) zu- und mit uns „Sumpf-Goischder“ riefen.
Danach fuhren wir wieder mit unserem Sigi und dem Bus nach Steinhilben bei Trochtelfingen. Schon seit 115 Jahren feiert man dort Fasnet. Mit 71 Gruppen (Nr. 54 waren wir) zogen die Narren beim Großen Fasnetsumzug durch den Ort. Den Narrenruf der dortigen Zunft „Schlippr-Schlappr-Hülaschlappr“ hat uns unsere ortskundige Nicole schon im Bus beigebracht. Vor der Rückfahrt hatten wir noch einige Zeit und Gelegenheit, um die Narren der dortigen Umgebung kennen zu lernen.
Nach der fröhlichen Rückfahrt lud Sigi einige Goischder in Schwaikheim ab, andere fuhren gleich weiter zur Gansverbrennung der Geesmusiker in deren Probenheim in Nellmersbach. Dort wurde zum Ende der Fasnetszeit die Symbolfigur der Musiker (eine Strohgans) verbrannt und die Narren und Musiker zogen ihr Häs aus.
Am  Aschermittwoch war noch nicht alles vorbei.
Erstmals gab es zwar keine Standetse auf dem Gorroner Platz, aber wir trafen uns intern im Vereinsheim der Blumen- und Gartenfreunde in Schwaikheim. Noch vorhandene Rest an Essen und Getränken wurden „vernichtet“. Dabei entpuppten sich unsere „Edelfans“ Kurt und Hardy als fast schon eingespieltes Kochteam. Klasse Jungs, weiter so ;-))).
Zur Erinnerung zeigte Detlef die Bilder der Kampagne, sodass wir doch schweren Herzens die diesjährige Fasnet beendeten!
Ein herzliches DANKE an die Blu-Ga´s, dass wir wieder einmal euer Heim nutzen durften.
Unser nächster großer Termin ist die Kreisputzete am 10. März 2018, an der die Sumpfgoischder natürlich wieder teilnehmen.
Und unsere ersten Stammtisch-Termine 2018 sind:
Dienstag, 13. März und Mittwoch, 11. April.
Aber über die kommenden Termin mehr im nächsten Amtsblatt.